Ferien an der Autobahn

Ich habe beschlossen, einiges aus den Tagebüchern meines Vaters zu veröffentlichen. Vorerst werden es unpolitische Ereignisse sein, denn ich muss selbst erst einmal alles lesen (1937 bis 1955), verarbeiten und analysieren, um zu überlegen, wie weit man mit dem Veröffentlichen gehen kann. Hochinteressant sind die verstaubten Hefte allemal, auch bezüglich der einfachen Dinge im Alltag.

Mein Vater verbrachte 1939 einige Tage mit seiner Familie den Urlaub in Hainspitz im Nordosten Thüringens. Damals war er achtzehn. Mit Erstaunen und Schmunzeln las ich Folgendes:

29.5.1939
»Ein Weilchen saßen wir an der Autobahn und beobachteten den regen Verkehr.«

31.5.1939
»Dann wanderten wir zunächst an die Autobahn, um eine Fotoaufnahme zu machen … Nach dem Abendbrot setzten wir uns noch auf eine Bank an der Autobahn und würfelten. Lange nach Sonnenuntergang gingen wir schlafen.«

1.6.1939
»Am Nachmittag gingen wir nicht fort, sondern wir lagerten uns auf dem Abhang an der Reichsautobahn, wo wir auch Rommé spielten.«

3.6.1939
»Am Vormittag gingen wir lediglich ein Stück an der Autobahn Richtung Süd, da legten wir uns auf den Rasen und spielten Rommé. Zu Mittag aßen wir im Gasthaus in Hainspitz grüne Bohnen. Bis zum Kaffeetrinken spielten wir wieder an der Autobahn Rommé.«

Ich will das nicht kommentieren. Ich hoffe nur, ein Schmunzeln auf euer Gesicht gezaubert zu haben.

(Übrigens: Die erste Autobahn der Welt war die AVUS im Berliner Grunewald, die am 24. September 1921 eröffnet wurde.)

  • Germanwings 4U9525: SEELENRISSE

    18.08.2016, Donnerstag – Poltergeister und Schmetterlinge

    Meine Bestellung ist eingetroffen. Das Kleid, auf dessen Vorderseite ein auffälliger, blauer Schmetterling abgebildet ist, passt ausgezeichnet, und der Pulli mit einem aufgedruckten, künstlerisch gestalteten Schmetterling, ebenfalls in blau, entspricht voll und ganz meinen Vorstellungen. Kaum habe ich die Sachen anprobiert, eile ich zu einem Termin mit Frau Blume. Ich erzähle der Psychologin, dass seit […]

  • Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

  • Follow Ms Brigitte on WordPress.com